Podcast zwischen Kirk und Kafka

„G.I. Joe“ – FSK bis 12

Die üblichen Verdächtigen kommen aus „G.I. Joe“ – und die Buben hatten ihren Spaß:

G.I. Joe (c) Paramount 2009

Dieser Film fällt dann schon in die Sparte „guilty pleasure“. Ungefähr so glaubwürdig wie „Solo für U.N.C.L.E.“, etwa so anspruchsvoll wie „Power Rangers“. Trotzdem sehr unterhaltsam – und weil der Film sich selbst nicht zu ernst nimmt, grinst man sich im Kino entspannt über Logiklöcher und vollverchromte Bösewichte hinweg.

G.I. Joe (c) Paramount 2009

Link

Da beschränken wir uns heute auf Filmstarts. Und zum Abschluss der Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Standard-HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentare zu diesem Beitrag über RSS