FilmPodcast zwischen Kirk und Kitano

THOR: RAGNAROK „Nicht meine Haare!“

Thor: Ragnarok - (Chris Hemsworth als Thor und Tom Hiddleston als Loki - Photo: Jasin Boland © Marvel Studios 2017


Bonbonbunter Abenteuerspaß, das ist jetzt Marvels Motto seit den Guardians of the Galaxy. Viel Action, viel Schauplätze, viel Eye Candy, viel Gags und ein gutes Timing – dazu starke Frauen auf beiden Seiten. Und eine Prise schöner Gastauftritte von Idris Elba, Anthony Hopkins, Benedikt Cumberbatch und Jeff Goldblum. Da kommen die Üblichen Verdächtigen mit einem breiten Grinsen aus dem Kino. Hört Euch unseren ersten Eindruck in 9 Minuten an. Direkt nach dem Film am Mikrofon: Tina, Harald und Thomas.


Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste) 

Thor: Tag der Entscheidung (Thor: Ragnarok)
USA 2017, 130 Min., Regie: Taika Waititi


Andere Menschen,
andere Meinungen

„Der Humor ist ein weiteres Highlight. Thor: Tag der Entscheidung ist einer der witzigsten und Marvel Filme bisher. Waititi weiß um die alberneren Aspekte und wie er damit umgeht ist eine Freude, vor allem weil er genau weiß, wann genug ist. Auch wer es bisher noch nicht mitbekommen hat, z.B. in Ghostbusters, der merkt spätestens jetzt, dass Hemsworths komödiantisches Timing ausgezeichnet ist. Dann ist da natürlich noch der ganz wundervolle Jeff Goldblum, der einfach nicht … wie soll man es anders sagen … Goldblumiger sein könnte. Dazu gibt es noch Loki und Bruce Banner/Hulk mit wunderbaren Sprüchen. Wer sich hier nicht amüsiert, dem kann man wohl nur ein osteuropäisches Sozialdrama empfehlen. In schwarz-weiß und mit Untertiteln.“
Laetitia für Blugagdet



 

Schreibe einen Kommentar

Standard-HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentare zu diesem Beitrag über RSS