Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Mord auf der Weide

Neue Nachtlektüre: Kai liest Leonie Swanns “Glennkill”
Der Mörder ist immer der Metzger! Oder doch nicht? Eines Morgens findet eine Schafsherde ihren Schäfer mit einem Spaten auf die Weide getackert! Auch für ein Schaf sieht das nicht nach einer natürlichen Todesursache aus. Das blökt nach Gerechtigkeit! So beginnt Miss Maple, das klügste Schaf von ganz Glennkill, zwischen Nasenwohlblumen und Süßklee, Mauskraut und anderen schmackhaften Kräutern mit den Ermittlungen …
Leonie Swanns Roman ist für Freunde der anthropomorphen Literatur sowieso Pflichtlektüre. Der Rest bekommt einen wohlwollenen Krimi serviert, der einen ganz eigenen Schafs-Blick auf die Herde Mensch wirft.
Alle SchönerDenkenBücher gibt es hier.