Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Schweden am Rande des
Nervenzusammenbruchs

Quelle: WikipediaNils mit langem Atem
Nils Landgrens „Sentimental Journey“: Warum ist da ein Igel auf dem Cover? Nils Landgren, der wunderbare schwedische Posaunist, singt hier so herzzereißend Klassiker vom „Ghost in the House“ und vom „Foolish Heart“, daß man sich sofort einrollen und in Melancholie ergehen möchte, „speak low“ … (Auf der Trainerbank: Prof. Pu)

Endlich auf dem Platz: Der unschlagbare Pedro Almodóvar
Quelle: Wikipedia Der Film „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“ (Mujeres al borde de un ataque de nervios) ist einfach zum Schreien. Pedro Almodóvar, der spanische Meisterregisseur, packt alle möglichen Skurrilitäten zusammen, schüttelt und raus kommt ein wunderbar abgedrehter Film. Im Grunde geht es um die Synchronisationssprecherin Pepa, die von ihrem Geliebten verlassen wird. Zum Trost wirft sie sich allerhand Pillen ein, um keinen Nervenzusammenbruch zu erleiden und stark zu bleiben. Aber eine Menge lustige Gestalten kommen sie besuchen und so nimmt das Chaos seinen Lauf. (Spanien 1988, 95 min, Regie und Buch: Pedro Almodóvar) (Auf der Trainerbank: Gabriel Gil Croino)