Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

31.5.1809: Joseph Haydn

Die Kaiserhymne überlebte ihren Schöpfer. Haydns „Gott erhalte Franz, den Kaiser“ wurde zur musikalischen Vorlage des Deutschlandliedes. Dem gläubigen Katholiken waren Revolutionen fremd und doch lebte er in einer Welt der Umbrüche. Der „Meister der Wiener Klassik“ schuf an die 1200 Werke, darunter so bedeutende wie die Sinfonie mit dem Paukenschlag, das Kaiserquartett, die Schöpfung und die Jahreszeiten. Der enge Freund Mozarts und Lehrer Beethovens starb vor 200 Jahren, am 31. Mai 1809.

Links

Die Melodie der österreichischen Kaiserhymne
Haydn-Special des MDR
Haydn Festspiele Eisenstadt
Der Musikwissenschaftler Gernot Gruber über Joseph Haydn