Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Die 3 Musketiere grüßen über den Rhein

Nachtlektüre: PJ liest Alexandre Dumas „Der Schleier im Main“

1866. Die Preussen zetteln den Krieg mit Österreich und dem Königreich Hannover an. Die freie (und liberale) Reichsstadt Frankfurt wird erobert und unterdrückt. Dumas beschreibt in bewährter Mantel- und Degenmanier das Schicksal der Stadt aus Sicht der Frankfurter Bürgermeistersfamilie. Spannendes und – man wagt es kaum zu sagen – lehrreiches Epos über den Untergang einer multikulturellen Epoche und den Aufstieg engstirnig-nationalen Preussentums.