Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Sternzeit 25|07|08: Retortenbaby

Nein, nicht nur Angelina Jolie und Brad Pitt sollen es getan haben. Andere haben sich bereits dazu bekannt. Fachleute reden von In-vitro-Fertilisation, gemeint ist die Zeugung außerhalb des Mutterleibs. Heute gängige Praxis, war die erste künstliche Befruchtung für die Wissenschaft eine Sensation.

Die Meinung der Gesellschaft über diese neue Möglichkeit der Fortpflanzung war jedoch geteilt. Man sprach von „Retortenbabys“, sogar von einem Verstoß gegen die Schöpfung war die Rede. Dreißig Jahre später ist das Thema weitestgehend enttabuisiert und die ungewollte Kinderlosigkeit zu einem einträglichen Zusatzgeschäft für Ärzte und Kliniken geworden. Mehr dazu im Podcast Radiowissen des Bayerischen Rundfunks:

[Sternzeit]