Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Das globale Dorf bereisen

Das ZDF-Video-Blog „Der vernetzte Mensch“
Wie wichtig ist das Internet? Welche Rolle spielt die Vernetzung weltweit wirklich? ZDF-Reporter gehen diesen Fragen auf den Grund – indem sie sich tatsächlich auf den Weg machen. Nachdem die iranische Regierung sie nicht einreisen lässt, führt die erste Station nach Indien. Ein spannendes Videoblog – ein intensiver Blick auf die analogen und digitalen Welten in der Ferne. Das Projekt „Der vernetzte Mensch“ hat 60 Tage Zeit für eine Rundreise im globalen Dorf. Die beiden Reporter sagen über ihre Reise:

„Man könnte sehr schnell per eMail oder Videoblog weltweit Menschen ansprechen und sie ausfragen. Doch man würde nur etwas sehen, was andere auswählten – mit Kameraperspektive und Bildausschnitt. Die, die gar kein Internet haben, existieren im selbstreferenziellen Web so gut wie gar nicht. Gehörten sie nicht dazu? Diese Fragen führen konsequent in eine Richtung: Verlassen des secondhand-Lebens im cyberspace – raus in die echte Welt. Unsere Reise führt uns durch sechs Kontinente und sechs Länder mit den meisten Internetanschlüssen je Region. Und machen uns auf zu einer 360°-Sicht …“