Die Üblichen Verdächtigen kommen aus dem SF-Rohrkrepierer „Iron Sky“. Im Podcast reden Sie über Crowdsourcing, Wollen und Nichtkönnen, Laibach und über Julia Dietze. Und vergeben einen von zehn Punkten:

[display_podcast]

Iron Sky
FIN, D, AUS 2012, Min., Regie: Timo Vuorensola

Andere Meinung

Thomas Groh (perlentaucher):

„“Iron Sky“ also ist ein Nerdfilm reinsten Wassers mit einem Humorpotenzial, das direkt aus Imageboards wie 4Chan oder Krautchan abgeschaut scheint: Zwischen Schamhaarrasurvorlieben und Nordkorea-Beömmelung passen viele Nazi-Uniformen, im absurden Experiment gebleicht auf Arier gemachte Schwarze, wahnwitzige Wissenschaftler, Retro-Computerwitze und Steampunk-Megaträume.“

Quelle: SchönerDenken

Leave comment