EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE: Die Leben, die hätten sein können

Es gibt anspruchsvolle Familiendramen, es gibt SF-Actionfilme, es gibt chaotische Ideensexplosionen. Die Daniels haben das alles untrennbar ineinander verwoben: Das berührende Familiendrama erzählt vom Scheitern Weiterlesen …

GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE – Mehr als Nostalgie

Zwei Dinge lernen wir im Podcast: Was der Unterschied zwischen einem Hamster und einer Zigarette ist und dass Thomas das Wort „Marshmallowmännchen“ nicht aussprechen kann Weiterlesen …

DUNE: Planet ohne Pay-Off

Fast jeder ist schon für sich nach dem Film geteilter Meinung. Villeneuves Bilder haben alle beeindruckt, aber können wir mit der präsentierten Geschichte etwas anfangen? Weiterlesen …

REMINISCENCE: Knapp daneben ist auch vorbei

Alles ist vom Feinsten: Die Schauspieler:innen, der Look, das Licht, der Schnitt. Und doch bleibt REMINISCENCE ein Möchtegern-Near-future-Film-noir, ein Melodram ohne Gespür, wo die feine Weiterlesen …

BEYOND THE INFINITE TWO MINUTES (Nippon Connection 2021) feat. Kompendium des Unbehagens, Untersammlung, Altstadtkino und Der Podcast

Nach der #OpenPodcast-Folge direkt nach dem Film nun endlich auch noch ein ausführliches, entspanntes, zum Teil albernes Gespräch mit Michael von Kompendium des Unbehagens, Johannes Weiterlesen …

BLACK WIDOW: Ein angemessener Abschied für Natasha Romanoff

Scarlett Johansson als Natasha Romanoff oder Black Widow war von Anfang an eine Erfolgsgeschichte im Marvel Cinematic Universe. Obwohl sie keinen eigenen Film bekam, hatte Weiterlesen …

THE SUICIDE SQUAD: Leider schade

Nach Teasern, Trailern und einigen euphorischen Kritiken hatte zumindest Thomas hohe Erwartungen, die allerdings brutal enttäuscht wurden. Keiner der Üblichen Verdächtigen bekommt bei THE SUICIDE Weiterlesen …