Posts tagged ‘Festival’

RIVER’S EDGE: Verzweifelte Jugend (Ribâzu ejji)

In dieser Podcast-Episode fliegen (argumentativ) die Fetzen: Die Coming-of-Age-Geschichte von verschiedenen Schülern, die massiv mit ihrer Sexualität, mit Hass, Gewalt und Identität zu kämpfen haben, kam…

Read article

ENOKIDA TRADING POST: Alles ist auf dem Weg (Enokida Boekido)

Auf Nippon Connection 2018 haben wir ENOKIDA TRADING POST gesehen, angekündigt als die japanische Sommerkomödie des Jahres. Hendrik und Thomas hatten aber ihre Schwierigkeiten mit der…

Read article

TREMBLE ALL YOU WANT: Der Traum von der Nummer 1 (Katte ni Furuetero)

Yoshika hat sich in ihrer Schule in den hübschesten Jungen verliebt, ihre „Nummer 1“. So weit, so nachvollziehbar. Aber zehn Jahre später träumt sie immer noch…

Read article

#Japanuary 2019 Nr. 3: FilmBlogger-PodcasterPowWow Nippon Connection 2018

Das FilmBloggerPodcaster-PowWow-Frühstück ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition beim Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt a.M.. Hier sieht man die Gesichter zu den Podcaststimmen und Blogtexten, hier lernt…

Read article

DESTINY: THE TALE OF KAMAKURA – „Behandele Deine Gäste, als wären es Götter“ (Destiny Kamakura monogatari)

Ein Wohlfühlfantasyfamilienfilm mit einer Portion Romanze: Das ist DESTINY: THE TALE OF KAMAKURA. Thomas hatte eine japanische Harry-Potter-Variante + Lovestory erwartet und lag da nicht falsch.…

Read article

LU OVER THE WALL: Meerjungfrauenmusik – die Kuckucksei-Folge (Yoake tsugeru Ru no uta)

Die Podcaster- und Bloggerfamilie, die sich seit einigen Jahren auf Nippon Connection trifft, das ist wie ein Klassentreffen mit den Leuten, mit denen man gerne auf…

Read article

OH LUCY! Ausbruch aus der Enge

Atsuko Hirayanagi wirft in OH LUCY! einen eindringlichen Blick in die Enge der japanischen Gesellschaft: Im Mittelpunkt steht Setsuko, eine Frau Anfang Vierzig in einem grauen…

Read article

HANAGATAMI: Obayashis rauschhaftes Antikriegstheater

Was für ein Brett von einem Film! Nach Obayashis HANAGATAMI fühlt man sich, als hätte einen der Bus überfahren. Ein dreistündiges mit dem ganz dicken Pinsel…

Read article

BAMY: Von Schirmen, Geistern und Verlobten

Ist BAMY ein dilettantischer Alptraum, der dem Zuschauer einzelne Highlights wie Glasperlen hinwirft oder vieldeutiges, vieldeutbares Filmjuwel? J-Horror-Kreativspiel oder Beziehungsmetapher? Ein junger Mann kann Geister sehen…

Read article