#Japanuary 2022 Nr. 1: ALONG THE SEA (Umibe no kanojotachi)

Drei junge Frauen aus Vietnam sind nach Japan zu kommen, um dort Geld zu verdienen, das sie an ihre Familien schicken. Der Druck auf die Weiterlesen …

Jennifer Kents THE NIGHTINGALE: „Die weiße Art ist eine Scheiß-Art“ feat. Molo

Jennifer Kent hätte nach ihrem Debüt-Hit THE BABADOOK (2014) flott eines von vielen an sie herangetragenen Drehbücher anpacken können, schuftete aber lieber vier Jahre, um Weiterlesen …

#SetteGialli 7: THE CARD PLAYER (Il cartaio)

#SetteGialli numero sette: THE CARD PLAYER war keine Empfehlung sondern ein Lotterielos, eine 3D-Niete sozusagen: Durchgefallen bei Dialog, Drehbuch, Darsteller, sehr dünn auf ganzer Linie. Weiterlesen …

#SetteGialli 06: Suspiria – in den Krallen des Bösen

#SetteGialli numero sei: Die Augsburger Puppenkiste des Giallo – eine junge Frau kommt nach München Freiburg, um eine Tanzschule zu besuchen. Aber diese Tanzschule birgt Weiterlesen …

#SetteGialli 05: Profondo Rosso (Rosso – Farbe des Todes, Deep Red)

#SetteGialli numero cinque: Da war viel Schönes bei in Dario Argentos PROFONDO ROSSO – eine nordische Hellseherin, ein gruseliges, Kinderlied, ein verborgenes Zimmer, ein verborgenes Weiterlesen …

#SetteGialli 04: Die Farben der Nacht (Tutti i colori del buio)

#SetteGialli numero quattro: Kinomensch Lucas Barwenczik von Longtake und Thomas von SchönerDenken tauchen ein in DIE FARBEN DER NACHT. Eine Damsel in distress ist in Weiterlesen …

#SetteGialli 03: Quäle nie ein Kind zum Scherz! (Don’t torture a duckling / Non si sevizia un paperino)

#SetteGialli numero tre: DON’T TORTURE A DUCKLING von Lucio Fulci. Ein überraschender Giallo: Es geht (eigentlich) nicht um sadistische Gewalt gegen Frauen, nicht um schwarze Weiterlesen …

#SetteGialli 02: Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe (L’uccello dalle piume di cristallo)

Der zweite #SetteGialli für SchönerDenken: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE von der Giallo-Legende Dario Argento. Ein amerikanischer Schriftsteller mit Schreibblockade wird in einer Galerie Zeuge Weiterlesen …

#SetteGialli 01: Blutige Seide (Sei donne per l’assassino)

Der Juli ist gelb – das haben die Abspanngucker entschieden und den #SetteGialli ausgerufen und das heißt: Im siebten Monat des Jahres sieben Giallo-Filme schauen. Weiterlesen …

A BEAUTIFUL DAY: Von der Traurigkeit des Tötens (You Were Never Really Here)

Die Geschichte kennen wir: Der einsame Hitman, der Killer, der die Bösen tötet. Er legt sich dabei mit Mächtigen an, wird zum Gejagten, jagt die Weiterlesen …