Jennifer Kents THE NIGHTINGALE: „Die weiße Art ist eine Scheiß-Art“ feat. Molo

  Jennifer Kent hätte nach ihrem Debüt-Hit THE BABADOOK (2014) flott eines von vielen an sie herangetragenen Drehbücher anpacken können, schuftete aber lieber vier Jahre, weiterlesen…

„It can’t really be room if door’s open“: „Room“

Eingesperrt auf neun Quadratmeter seit sieben Jahren, zuwenig, um dort zu überleben ohne den Verstand zu verlieren. Aber für ihren fünfjährigen Sohn, gezeugt und geboren in der weiterlesen…