Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

#JAPANUARY2021: Die Teilnehmer

Es war eine Idee von @politikundliebe, angefeuert haben es die Abspanngucker und Kompendium des Unbehagens. In kaum einer halben Stunde eskalierte #Japanuary am Abend des 26. Oktober 2017 von einer Schnapsidee zum ausgewachsenen Filmprojekt mit Spielregeln etc. Seitdem sammeln wir hier bei SchönerDenken die Beiträge – auch 2021.

Japanuary Links


Um was geht es? Es geht darum, im Januar acht japanische Filme anzuschauen und darüber zu schreiben oder zu podcasten. Das Ganze ist inspiriert vom Erfolg des #Horrorctobers. Und warum 8? In der japanischen Kultur gilt 8 als Glücksbringer, findet sich oft an spirituellen Gebäuden und wird „sue-hirogari“ genannt (erfolgreich sein). Jede/r sucht sich seine eigenen acht japanischen Filme aus und jede/r entscheidet selbst, wie und wo sie/er darüber schreiben oder podcasten will. Jede/r kann mitmachen. Und wer keine acht Filme schafft, ist auch willkommen :-) Die offiziellen Hashtags sind #Japanuary und #Japanuary2021.


#Japanuary Foto: Damon Jah unter Creative Commons BY 2.0

Foto: Damon Jah / Creative Commons BY 2.0


Hier die Teilnehmer, die 2021 mitmachen wollen und ihre entsprechenden Links zu eigenen Blogs, Letterboxd-Listen, YouTube-Playlisten, whatever.

70 Teilnehmer – Stand: 20.01.2021, 18:40






  • Ein Filmarchiv










  • Only Nice Things @_OnlyNiceThings / Fists of Fail


  • Raiders of the Podcast


  • t.luca game west
  • Tom Filmsucht



  • Wattenkino


„Filmtwitter ist manchmal genial. Binnen weniger Minuten ist eine (hoffentlich zur Tradition werdende) Aktion gestartet, der #Japanuary. Im Laufe des Jänners 2018 werden 8 japanische Filme geschaut und danach wird darüber geschrieben und hier und da sicherlich auch gepodcastet. Let’s start an annual tradition!“
Nenad Todorovic (Bildnachwirkung)

Wer will noch mitmachen? Gibt es Änderungswünsche? Bitte meldet Euch (ob mit oder ohne Liste), damit wir hier Eure Beiträge bewerben können. Per Twitter an @schoenerdenken oder per Mail an redaktion@schoener-denken.de.


Das Teaserfoto stammt von Damon Jah und steht unter Creative Commons BY 2.0