Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Kurzkritik: Kaiji

Kaiji (Kaiji – Jinsei gyakuten geemu)
von Toya SATO, Japan 2009

„Die spektakuläre Realverfilmung der gleichnamigen Mangaserie wartet mit eindrucksvollen Bildern, einer mitreißenden Filmmusik und dramatischen Szenen auf“, wissen die Festivalmacher. Aber Harald war nicht wirklich glücklich. Am Ende dieser Episode wetten wir dann auf den Gewinner des Festivalpreises und verlieren :-)

Link

Chris MaGee vom JFilmPowWow mag den Film nicht:

„This huge plot hole is just the first problem with the disastrous „Kaiji“, a film that ends up being a very uncomfortable mix between the social commentary of Sabu’s recent adaptation of Takiji Kobayashi „Kanikosen“, Tatsuya Fujiwara’s career defining film „Battle Royale“ and televised poker shows.“