Die Vereinigten Staaten sind für die meisten von uns ein sehr fremdes Land. Bevor in diesem fremden Land der mächtigste Mann der Welt gewählt wird, gibt uns der ARD-Korrespondent Klaus Scherer die Gelegenheit, den Amerikanern etwas näher zu kommen:„Eine Reise durch Amerika – Alltag einer Supermacht“. Den ganzen Film gibt es bei tagesschau.de als Webvideo. Sehr beeindruckendes Porträt eines Landes, dass seinen Optimismus zu verlieren droht. [Entdeckt von Martina]

Und hier für heute abend der passende
TV-Programmtipp:
SWR Fernsehen | Donnerstag, 30. Oktober 2008 | 23.00 Uhr
Dokumentation „War made easy – Wie Amerikas Präsidenten lügen“
von Loretta Alper und Jeremy Earp

Leave comment