Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

„The Avengers“: Wenn der Hulk den Loki …

Nicht alles lief rund bei Marvels Superheldenfilmen: Thor hat eine dämliche erste Hälfte, Captain America hatte seine Momente aber mehr nicht, nur der erste Iron Man war ein perfekter Spaß. Der Ausnahmefilmemacher Joss Whedon hat es jetzt geschafft, alle diese Fäden zusammenzubringen und genau das augenzwinkernde Popcornkinospektakel abzuliefern, das wir uns erhofft hatten. Und wenn zu gut gesetzten Dialogen und den großen Bildern dann noch der Gänsehaut-Score von Alan Silvestri kommt, dann lehnt sich der Superheldenkinofreund zufrieden lächelnd in seinem Kinosessel zurück. Im Podcast reden die Üblichen Verdächtigen über gute Schauspieler, 3D, die Robert-Downey-Jr-Show, Stilsicherheit und furchteinflößende Logistik:

Die Üblichen Verdächtigen über die bisherigen Marvel-Superheldenfilme: Iron Man / Iron Man 2Thor / Captain America

Text und Podcast stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.

The Avengers
USA 2012, 142 Min., Regie und Drehbuch: Joss Whedon