Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Was hat sich Luc Besson dabei gedacht?

Es ist ja nun nicht so, dass wir einen sehr anspruchsvollen Film erwartet hätten, aber wieviel Amphetamin muss man sich denn spritzen, um diesen Schrott noch gut zu finden? Es beginnt erstmal manierlich wie eine Parcour-Version der Klapperschlange und endet später in einem dämlichen Drehbuch-Gaga für ganz Arme. Dementsprechend wird im Podcast gemault. Luc Besson, wtf?

Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste) 

Brick Mansions
USA 2014, 90 Min., Regie: Camille Delamarre, Drehbuch: Luc Besson