Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Pandemie reloaded: Zuhause mit Lubitsch und Keanu – Die FILMPODCASTTIPPS – Ausgabe April 2020

Filmpodcasttipps

Die zehnte Ausgabe der Filmpodcasttipps – alle Filmpodcasttipps findet Ihr hier. Wir reden drüber  auf Twitter unter dem Hashtag #Filmpodcasttipps. Dort freuen wir uns über Euer Feedback und Eure Tipps. Enjoy!

Die erste Regel lautet: Wir reden über Filmpodcasts. Die zweite Regel lautet: Wir REDEN über FILMPODCASTS. Wir – das sind filmbegeisterte Podcasterinnen und Podcaster: Christiane von Brainflicks, Becci (auch bekannt als @Genderbeitrag), unter anderem von den Kulturpessimist*innen und den Filmlöwinnen, Daniel von Spätfilm, Alex von den Abspannguckern, Max von der Wiederaufführung und Thomas von SchönerDenken hauen einmal im Monat an dieser Stelle ihre Empfehlungen raus.


Max empfiehlt

Untersicht – Folge 8: Die Austernprinzessin (1919) / Die Puppe (1919) / Die Bergkatze (1921)

In dem verhältnismäßig jungen Podcastprojekt Untersammlung geht es in dieser Folge in alte Zeiten. Austerprinzessin und Host Johannes zieht mit Puppe Joel sowie der Bergkatze Lucas durch die Welt des Ernst Lubitsch. Sie analysieren Rollenbilder und die Darstellung von Stereotypen sowie deren Umkehrung bzw. Abwandlung. Sie blicken auf Sexualität, das Spiel mit den Zuschauerinnen und grübeln über Werte und Moral. Das geht locker-flockig über die Lippen auf die Ohren und weckt die Neugierde, selbst diese drei frühen Filme des Regisseurs (wieder) zu entdecken. Und auch der Versuch, in diesen Zeiten Zerstreuung und Ablenkung zu bieten, ist – in meinen Ohren – gelungen. (Tipp von Max / Wiederaufführung)

https://oy5xsr.podcaster.de/sammelsuriumog/untersicht-folge-8-die-austernprinzessin-1919-die-puppe-1919-die-bergkatze-1921/


Max empfiehlt

Projektionen – Kinogespräche: Episoden 7.1 und 7.2 Apokalpyse

Auch die Projektionen – Kinogespräche sind recht frisch in der Filmpodcastwelt dabei. Und auch wenn sie diese nicht brennen sehen wollen, sondern mit hohem analytischem Gespür über Filme reden, folgen Doomer Markus, Prepper Sebastian und als Gast der apokalyptische Reiter Stefan in dieser Doppelausgabe Protagonistinnen in Endzeit-Welten. Die Reise führt vom australischen Outback über ein Prä-Brexit-Post-Brexit-Szenario (ja, richtig gelesen) hin zu Großmüttern, die mit blutigen Nadeln stricken und zu einem Allerweltsmann, der sich vergraben möchte. Dabei blickt das Trio auf beendete Welten und transformierte sowie im Um- und Wiederaufbau befindliche Gesellschaften. Harter Stoff am Virus-gebeutelten Puls der Zeit, dessen Infektionsrisiko von führenden Podcast-Ohren mit „süchtig machend“ diagnostiziert wird. (Tipp von Max / Wiederaufführung)

https://projektionen.podigee.io/8-apokalypse1
https://projektionen.podigee.io/9-apokalypse2


Becci empfiehlt

Our Opinions Are Correct: 54 Science fiction did’t prepare us for the pandemic

Während der Corona-Krise gibt es so einige Angebote, die sich explizit mit der Thematik Viren im Film beschäftigen. Besonders abgeholt gefühlt habe ich mich dabei beim Science-Fiction-Podcast von Annalee Newitz und Charlie Jane Anders. Gemeinsam mit dem Autor Mike Chen (der ganz nebenbei vor einem Jahr einen Roman geschrieben hat, der gewisse aktuelle Entwicklungen fiktionalisiert vorhergesagt hat) analysieren sie, dass das Genre Science Fiction über Jahrzehnte Krankheiten als Allegorie für fast alles verwendet hat – außer für Krankheiten selbst. Und so erweist es sich, zumindest für mich, als überraschend wenig hilfreich, jetzt, wo wir in der Realität der Gefahr einer Ansteckung gegenüberstehen, Pandemie-Filme zu gucken. (Tipp von Becci / Genderbeitrag)

https://www.ouropinionsarecorrect.com/shownotes/2020/3/26/episode-54-science-fiction-didnt-prepare-us-for-the-pandemic


Becci empfiehlt

IndieFilmTalk: DFFB Sessions – Ageism in Film und Fernsehen

Im IndieFilmTalk gibt es immer wieder auch „DFFB-Sessions“, also eine Kooperation mit der Deutschen Film- und Fernsehakademie, die nochmal einen ganz anderen Blick auf die Filmszene ermöglicht. Sehr aktuell ist das Thema der aktuellen Episode: Es geht um Ageism im Film, ein Thema, das bei Diskussionen über Gleichberechtigung im Film oft untergeht oder zumindest hinter anderen Diskriminierungsformen zurückstehen muss. Aber seien wir mal ehrlich – wann haben wir die letzte gute Geschichte über eine Frau über 50 gesehen? Im Podcast diskutieren Soziologin Dr. Nataša Pivec, Schauspielerin und Regisseurin Greta Amend und Produzentin und Autorin Bettina Förg über ihre Erfahrungen mit Altersdiskriminierung in der Filmszene, aber auch über philosophische Fragen, die damit einhergehen. Sehr spannend und Augen öffnend! (Tipp von Becci / Genderbeitrag)

https://indiefilmtalk.de/episodes/dffb-sessions-ageism-in-film-and-television/


Daniel empfiehlt

Das E&U-Gespräch: Folge 071 – Ray Harryhausen & „Jurassic Park“

Diesen Monat habe ich nur einen einzigen Tipp für euch. Ich höre zwar noch immer täglich Podcasts, aber so richtig catchen konnte mich fast nichts diesen Monat. Die Pandemie hat sich dafür auch in meinem Catcher zu breit gemacht, sodass nur wenige Filmpodcasts aufspielen konnten. Lange dachte ich sogar, dass ich diesen Monat komplett passen müsste, doch dann flatterte Markus’ und Jans Folge zum Dino-Kino in den Catcher. Ich habe es schon einmal geschrieben: Es gibt weniges, was ich mehr mag, als Menschen zuzuhören, die für ein Thema brennen. Und diese beiden Dino-Connaisseure brennen so sehr, als wären sie ein Asteroid auf dem Weg zur Erde! (Tipp von Daniel / Spätfilm)

https://eundugespraech.wordpress.com/2020/03/20/folge-071-ray-harryhausen-jurassic-park/


Thomas empfiehlt

Pause zuhause – Folge 4: Picard, The Next Generation und Trek am Dienstag/

Wer gerne und viel unterwegs ist und seine Freizeit ständig mit anderen Menschen und am liebsten draußen verbringt, der muss sich jetzt umgewöhnen. Dabei will Knut helfen: Er ist selbsternannter Experte im „Zuhause sich erfolgreich selbst beschäftigen“. Knut und seine Freunde geben im neuen Podcastprojekt „Pause zuhause“ kurz und launig Tipps, wie man sich schön die Zeit vertreiben kann, ohne das Sofa zu verlassen. In der jüngsten Folge empfiehlt Spätfilm-Daniel den Rewatch von „Star Trek: The Next Generation“ und zu jeder Folge die passende Episode von „Trek am Dienstag“. Ein wirklich guter Rat: Damit würde ich bis Weihnachten durchhalten. (Tipp von Thomas / SchönerDenken)

https://pause.chamberofunderstanding.net/folge-4-picard-the-next-generation-und-trek-am-dienstag/


Thomas empfiehlt

Keanu Reloaded: Nullnummer

Eine kleine Portion Eskapismus kann gerade jetzt nicht falsch sein – das haben sich auch Christiane Attig und Julius Herold (berühmt geworden mit brainflicks) gedacht und wollen sich dem ganzen Werk von Keanu Reeves widmen – ein Film, eine Folge. Denn Kenau Reeves ist der Happy Place von Christiane, ein Schauspieler als Stimmungsaufheller. Christiane, lass es Dir gesagt sein, da bist Du nicht allein. Und deshalb freue ich mich nach einer entspannten Ankündigungsfolge darauf, dass es bald losgeht und ich als Hörer mit Euch Lieblingsfilme abfeiern kann und bislang unbekannte Keanu-Schätze entdecken werde. (Tipp von Thomas / SchönerDenken)

https://keanu-reloaded.podigee.io/1-nullnummer