Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Helden-Blogparade

Das Blog furchtlos hatte die Initiative ergriffen und einen Blog-Karneval oder Blog-Parade ins Leben gerufen – zum Thema „Helden – gestern und heute“. Und das kam dabei heraus:

furchtlos: “Ich persönlich finde meine Helden auch schon im Kreise, der nicht weltbekannten Gesichter. Menschen, die sich tagtäglich in gemeinnützigen Organisationen engagieren. Menschen, die keine Scheu haben, sich mit dem Elend dieser Welt zu befassen. Menschen, die sich für andere einsetzen.”

Toms Wochenschau: “Wahre Helden sind für mich nicht die Kamerasüchtigen, welche nach medialer Öffentlichkeit gieren um sich selbst ins beste Licht zu setzen.”

Donkys Freund: “Meine letzte Heldentat: Die Königskrone meines Sohnes repariert zu haben…”

Tetst: “Ein richtiger Held braucht in jedem Fall ein bisschen Naivität und den Glauben an eine bessere Welt.”

Westaflex: “JEDER Einzelne mit Zivilcourage ist für mich ein Held, ob in der U-Bahn, auf dem Ku-Damm oder in der Disco…”

Ach ja – und das war unser eigener Beitrag – über Lawrence von Arabien.