Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Heute Abend: „Welt Park Peking“

Der Spielfilm „Welt Park Peking“ eröffnet die 3sat-Reihe „China privat“ 22. Juli | 22.55 Uhr:

„Ein junges Paar vom Land hat Arbeit in einem Pekinger Themenpark gefunden, doch gerät ihre Beziehung angesichts der Verlockung des Geldes und des großstädtischen Lebens bald in Gefahr. – Gleichnishafter Film, der ein differenziertes Bild vom Wandel des Lebens in China zeichnet.“

Und davor als Einstimmung das Magazin „Kennwort Kino: Made in China“ 22. Juli | 22.25 Uhr:

„Als 1988 der chinesische Spielfilm „Das rote Kornfeld“ des Regisseurs Zhang Yimou auf der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde, war dies der internationale Durchbruch für das chinesische Kino. Aufgewachsen während der Kulturrevolution, beschäftigten sich Zhang Yimou und Chen Kaige, die führenden Köpfe der so genannten „Fünften Generation“, intensiv mit der jüngeren Geschichte Chinas …“