Die Üblichen Verdächtigen sind auf dem FILMZ-Festival und kommen aus „Der schwule Neger Nobi“ – einer von zwei Filmen von „Doku 04 – Carina und Harald sind fasziniert vom Schicksal eines schwulen Schwarzen, der in der DDR aufwuchs. Im Podcast reden sie über Höhen, Tiefen und Schicksalsschläge, Kindbleibenwollen und ob es wirklich sein musste, ausgerechnet einen Film über Schwule und über geistig Behinderte in einem Block zu zeigen:

[display_podcast]

Der schwule Neger Nobi
D 2009, 60 Min.; Regie: Wilm Huygen

Die Rosa Zelle über den Film

Leave comment