Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

„Wie Matrosen“: Wendepunkt im Leben

Die Üblichen Verdächtigen sind auf dem FILMZ-Festival und kommen aus „Wie Matrosen“ – und sind begeistert von einer sehr stimmungsvollen Boy-meets-Girl-Variante. Im Podcast reden sie über tolle Hauptdarsteller (Alice Dwyer und André Szymanski), hautnahe Handkamera, einen entspannten Regisseur, einen kanadischen Akzent, eine angenehme Moderation, Wendepunkte im Leben, Fernsehgebühren und was der Film mit „Lost in Translation“ zu tun hat:

Wie Matrosen
D 2009, 45 Min., Regie: Jesper Petzke

Mehr Informationen zum Film bei ZDF – Das kleine Fernsehspiel