Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Dicke Cindy, gutes Kind: „Schönefeld Boulevard“ eröffnet FILMZ 2014

Schönefeld Boulevard


FILMZ

Mit der Coming-of-Age-Geschichte „Schönefeld Boulevard“ ist FILMZ 2014 gut gestartet. Cindy ist ein dickes Mädchen und hat es entsprechend schwer – aber so viel kann man verraten: Sie lässt sich nicht unterkriegen. Im Podcast sind Pu, Carina und Tom vor allem von der Hauptdarstellerin Julia Jendroßek sehr beeindruckt.

Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste) 

Schönefeld Boulevard
D 2014, 100 Min., Regie: Sylke Enders

Andere Menschen,
andere Meinungen

Lesenswerte Kritik: Harald Mühlbeyer (kino-zeit.de) ist ebenfalls begeistert von Julia Jendroßek: „Denn nun ist die Aufgabe von Julia Jendroßek, die die Cindy spielt, umso schwerer: Sie muss den Zuschauer für sich einnehmen. Und wunderbarerweise gelingt das; weil sie sehr wahrhaftig spielt.“