Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

Die besten Filme 2010
Das Kinojahr im Schnelldurchlauf

Prof. Pu hat dieses Video entdeckt: Alle US-Filme des Jahres 2010 – und von den 270 Filmen, die im Video zu sehen sind (hier gibt es die Liste), haben die Üblichen Verdächtigen über die folgenden Filme gesprochen:
From Paris with Love / Shutter Island / In meinem Himmel / Prince of Persia / Splice / Toy Story 3 / Somewhere / Salt / Die etwas anderen Cops / Fair Game / Repo Men / Green Zone / Robin Hood / Predators / R.E.D. / The Tourist / The American / The Expendables / Resident Evil: Afterlife / Inception / Kick-Ass / The Book of Eli / The Social Network / Iron Man 2

Folgende Filme fehlen natürlich in der Liste der Filme, die wir 2010 im Kino gesehen haben und über die wir reden mussten:
Der letzte schöne Herbsttag / Drei / Rapunzel / Rammbock / Die Taube auf dem Dach / Poll / Wie Matrosen / Satte Farben vor Schwarz / Mein Leben im Off / Der letzte Angestellte / Das Lied in mir / Die kommenden Tage / Wall Street – Geld schläft nicht / Adele und der Fluch des Pharao / Die Entbehrlichen / Bis aufs Blut / Mary und Max / Moon / Sin Nombre / A Serious Man / Männer, die auf Ziegen starren / Up in the Air / Sherlock Holmes / Surrogates / Das Kabinett des Doktor Parnassus / Bright Star – von den Filmen, die wir auf Nippon Connection gesehen haben ganz zu schweigen (Hier die Liste der japanischen Filme)

Eine Menge Filme. Und da stellt sich die Frage nach dem besten Film aus diesen beiden Listen (die beide genau betrachtet auch noch einige Filme aus 2009 einschließen). Da heißt es noch reiflicher Überlegung für Thomas – ganz subjektiv:
1. Moon
2. The American

3. Inception
4. Up in the Air
4. Mary und Max
5. Bright Star
6. Wie Matrosen
7. The Bare Essence of Life
8. Fair Game
9. Symbol
10. Die kommenden Tage

Andere Reihenfolge? Schreibt es in die Kommentare! Und hier noch einmal der Trailer für Thomas‘ Nr. 1:

Und ein ungewöhnliches Video zur Nr. 3: