Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

„Eagle Eye“: Flucht ist keine Option

2828Die Üblichen Verdächtigen kommen aus dem Action-Thriller „Eagle Eye“. Und über diesen Film kann man viel Gutes sagen: Produktionsdesign, Kamera, Schnitt, Regie, Schauspieler – alles vom Feinsten, gelenkt von der Erfahrung eines Steven Spielberg. Über das Drehbuch hingegen kann man nicht viel Gutes sagen: Die Story ist löchrig und jagt mit Vollgas über Unstimmigkeiten hinweg. Also schnelles, sehr professionelles Unterhaltungskino für alle, die es während der Popcornknabberei mit der Handlungslogik nicht so genau nehmen. Und den Film dann auch schnell wieder vergessen.

Der Podcast steht unter einer Creative Commons-Lizenz.
Quelle: SchönerDenken

Links

Rajko geht kritisch ins Detail, der Film bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück, findet Björn Helbig.