Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

„Robocop“: Belangloses Blech

Going to the moviesDie USA in der nahen Zukunft. Hier dürfen Roboter nicht für die öffentliche Sicherheit sorgen, denn eine Maschine darf nicht den Abzug einer Waffe ziehen. Interessanter Ausgangspunkt für eine SF-Geschichte, zumal wir in der Gegenwart und Realität es schon mit Drohnen und bald auch mit autonomen Kriegsrobotern zu tun haben werden. Aber der Film macht daraus leider nichts – im Gegensatz zum Original von Verhoeven aus dem Jahr 1987. Im Podcast attestieren die Üblichen Verdächtigen fehlenden Humor und trauern dem Original nach:

Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken

Robocop
USA 2014, 117 Min., Regie: José Padilha

Und hier das immer noch sehenswerte Original: