Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

#Japanuary 2021 Nr. 3: LIKE FATHER LIKE SON feat. Michael Meier (Kompendium des Unbehagens)


Was macht die Familie aus? Ist es das, was Eltern ihren Kindern vermitteln? Ist es die Blutlinie, sind es die Gene? Das sind zentrale Fragen, die Hirokazu Koreeda in seinen Filmen umtreiben, nicht nur hier in LIKE FATHER LIKE SON sondern auch SHOPLIFTERS und UNSERE KLEINE SCHWESTER. Hier in LIKE FATHER LIKE SON erleben wir einen Vater, der beruflich sehr erfolgreich ist und mit seiner Frau und seinem sechsjährigen Sohn ein perfektes Leben in Hochglanz lebt. Bis vom Geburtskrankenhaus die Nachricht kommt, dass Sohn Keita gar nicht der eigene Sohn ist: Er war als Baby vor sechs Jahren vertauscht worden. Auf Betreiben des Krankenhauses treffen sie sich mit der Familie aus der Provinz, in der der leibliche Sohn aufgewachsen ist. Was tun? Die Kinder tauschen? Für alle beginnt eine harte Zeit und ein Lernprozess.

Michael geht mit Thomas den Film von vorne bis hinten durch: Vom Leistungsdruck, den Ryota auf seinen Sohn Keita ausübt, über seine Reaktion über die schlechte Nachricht vom Krankenhaus („Das erklärt alles!“), von der chaotischen liebevollen „Gegen“-Familie und den Problemen mit seinem leiblichen Sohn Ryusei, von den Müttern, die sich anfreunden, bis zum offenem Streit, als Ryota kaltherzig vorschlägt, einfach beide Söhne aufzunehmen. Die beiden reden über Klassismus, das Patriarchat, sich ändernde Zeiten, über das, was ein Melodram darf und wie subtil Koreeda inszeniert. Viel Spaß bei einer guten Stunde mit Michael, unserer dritten Folge des #Japanuary2021 über LIKE FATHER LIKE SON, der 2013 den Preis der Jury in Cannes gewonnen hatte.


Über unseren Gast

Der Japan-Film-Experte Michael Meier lebt zurzeit in Osaka und schaut dort japanische Filmhighlights – lange bevor wir sie auf Festivals sehen können. Seit Jahren spricht er mit seinen Mitstreitern im Podcast Kompendium des Unbehagens über japanische Filme und andere wichtige Themen. Hier alle Episoden von SchönerDenken, bei denen Michael zu Gast war – viele gemeinsame Episoden haben wir auf dem japanischen Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt am Main aufgenommen.



Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste)
Musik von Johannes Klan


Like Father Like Son (Soshite Chichi ni Naru)
Japan 2013, 120 Min., Regie: Hirokazu Koreeda


Der Trailer