Zwischen Kirk und Kafka – FilmBlogPodcast seit 2006

SICARIO 2: Bewaffnete Männer, entgrenzt

Josh Brolin und Benicio del Toro in SICARIO 2 © Studio Canal


Das ist ein Absturz von Villeneuves SICARIO mit Emily Blunt zu SICARIO 2 von Stefano Sollimar. Kann man sich nicht schöntrinken, nicht mal schönballern. Der erste Film lebte vom Spannungsverhältnis zwischen Kate Macer als Stellvertreterin einer moralischen, „normalen“ Welt und den Profis mit ihrer zynischen, toxisch-maskulinen Weltsicht. Ohne Macer, ohne Moral, bleibt nur Gewalt, Gewalt, Gewalt. Und nach kurzer Zeit verliert man als Zuschauer das Mitgefühl erst mit den „Helden“, dann mit den „Opfern“. Überwiegend große Enttäuschung bei den Üblichen Verdächtigen. Direkt nach dem Kino am Mikrofon: Johanna, Tom, Dominik, Harald, Uwe und Thomas.


Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste) 

Sicario 2 (Sicario: Day of the Soldado)
USA 2018, 123 Min., Regie: Stefano Sollima