WINTERMÄRCHEN: Die Banalität der Bösen

Regisseur Jan Bonny erzählt die Geschichte von einer Frau und zwei Männern, die angetrieben von ihrem Hass auf Fremde durch Deutschland fahren und Menschen töten, Weiterlesen …

DAS ENDE DER WAHRHEIT: Der Feind im Innern

Der Einzelne und seine Rolle im System. Eigene Verantwortung, eigene Moral und die Frage: Ist man Puppenspieler oder Marionette? Die Protagonisten Behrens und Lemke erkennen Weiterlesen …

VICE – DER ZWEITE MANN: Die unterhaltsamste Art, Politik zu begreifen

Adam McKay hat sich ein eigenes Film-Genre geschaffen: den „pädagogischen Politthriller“ oder auch „Docutainment“: Wie schon in seinem meisterhaften Film THE BIG SHORT aus dem Weiterlesen …

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI: Die Wut der Mildred Hayes

Es geht um Wut und Ohnmacht, um Schuldgefühle, um Gesellschaftskritik, Rassismus und Gewalt gegen Frauen. Was ist das für ein Genre-Bastard zwischen Unterhaltung, tragischem Melodram und Weiterlesen …

WONDER WOMAN: „Ich bin die, die das kann!“

DC und weibliche Helden? DC und Charaktere? Zack Snyder? Wir waren skeptisch. Bis wir Gal Gadot auf der Leinwand gesehen haben 🙂 Ja, vielleicht ist Weiterlesen …

ALIEN COVENANT: Ridley, lass es gut sein, es reicht.

Kein Mut zum Risiko, keine neue Vision, more of the same, mehr vom Merchandising. Eine einzige gute neue Idee, der Rest ist auf Nummer Sicher zusammengesetzt Weiterlesen …