Podcast zwischen Kirk und Kafka

FilmBloggerPodcasterPowWow: „Ich werde hier bisher ganz hervorragend unterhalten!“

SchönerDenken berichtet von Nippon Connection 2017


Perfect people, perfect location: In diesem Jahr haben uns die Organisatoren von Nippon Connection den perfekten Ort für unser traditionelles FilmBloggerPodcaster-PowWow-Frühstück organisiert: das Atelier in der Naxoshalle. Und Kaffee. Vielen Dank dafür! Dazu noch ein paar Croissants und ein Mikrofon und schon geht es los mit den traditionellen Fragen: Wer bin ich, was waren die besten und die schlechtesten Filme und wie steht es um die „japanese half an hour“?

Tolle Leute waren da, 19 Filmbegeisterte von 16 verschiedenen Blogs und Podcasts: Wir konnten alte Freunde wieder sehen und neue Freunde kennenlernen. Alle Blogger und Podcaster hier gleich mit den Timecodes:

00:00:14   Begrüßung und Danke an Nippon Connection
00:01:49   Brian Ackermann, Tanuki Republic
00:02:33   Lukas Laier, Tanuki Republic
00:04:05   Harald Nassau, SchönerDenken
00:04:38   Michael Meier, Kompendium des Unbehagens
00:05:41   Noah Franc, francnoir, Presseteam Nippon Connection
00:06:48   Alexander „The Voice“ Sobolla, Abspanngucker
00:07:58   Cathy Munroe Hotes, Nishikata Film Review
00:11:16   Daniel Haberkorn, Altstadtkino
00:13:58   Schlopsi, Infernal Cinematic Affairs
00:17:21   Michael Schleeh, Schneeland
00:22:00   Tatiana Braun, FragmentFilm
00:25:32   Hendrik Schulthe, SchönerDenken
00:27:26   Jana, Cinematographic Tides
00:28:34   Sarah, Presseteam Nippon Connection
00:30:49   Andrasz
00:33:15   Katrin, Sumikai
00:35:20   Lucas Barwenczik, Kinomensch, Longtake
00:37:05   Cathy über weiße Männer in Japan
00:40:25   Thomas Laufersweiler, SchönerDenken
00:42:34   Diskussion über japanische Filme
00:54:42   Teresa Vena, Berliner Filmfestivals, Berliner Kulturrezensionen
00:57:27   Michael Schleehs Überblick über das ostasiatische Kino
01:02:53   Verabschiedung
01:03:26   Nachklang

Viel Spaß mit der Episode, danke an alle und auf ein Wiedersehen bei der Nippon Connection 2018!


Text und Podcast stehen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 4.0
Quelle: SchönerDenken (Direkter Download der Episode über rechte Maustaste) 


BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Kaffee, Croissants und ein Mikrofon: Das PowWow im Atelier in der Naxoshalle

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Tatiana Braun (FragmentFilm), Lukas Laier (Tanuki Republic) und Michael Schleeh (Schneeland)

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Lucas Barwenczik (Kinomensch, Longtake), Thomas Laufersweiler (SchönerDenken), Michael Meier (Kompendium des Unbehagens) und Noah Franc (francnoir) (Foto: Alexander Sobolla)

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Alexander „The Voice“ Sobolla (Abspanngucker) und Cathy Munroe Hotes (Nishikata Film Review)

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Tatiana Braun (FragmentFilm)

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Jana (Cinematographic Tides)

BloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Lucas Barwenczik (Kinomensch, Longtake), Brian Ackermann und Lukas Laier (beide Tanuki Republic)

FilmBloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Daniel Haberkorn (Altstadtkino), Schlopsi (Infernal Cinematic Affairs) und Michael Schleeh (Schneeland)

FilmBloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Teresa Vena (Berliner Filmfestivals, Berliner Kulturrezensionen)

FilmBloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Sarah vom Pressetam, Andrasz und Katrin (Sumikai)

FilmBloggerPodcasterPowWow Nippon Connection 2017

Der Atelier-Hund sonnt sich


Schreibe einen Kommentar

Standard-HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentare zu diesem Beitrag über RSS