Kinoshitas MORNING FOR THE OSONE FAMILY (Osone-ke no asa) feat. Schneeland

Japan 1946. Der Krieg ist vorbei. Der Filmemacher Keisuke Kinoshita kann jetzt einen Film machen, frei von japanischer Regierungspropaganda – aber nicht ganz frei von Weiterlesen …

#Japanuary2021 Nr. 7: Kinoshitas ARMY (Rikugun) feat. Schneeland

Zurecht ist ARMY für sein großartiges, aufwühlendes Finale bekannt, aber worum geht es eigentlich in Keisuke Kinoshitas Kriegsfilm aus dem Jahr 1944? Der Film erzählt Weiterlesen …

#Japanuary2021 Nr. 6: Kinoshitas JUBILATION STREET (Kanko no Machi) feat. Schneeland

Tokyo 1944: Die Regierung lässt eine Straße in der Stadt räumen – für militärische Zwecke. Keiner der Bewohner der Jubilation Street stellt diese Anordnung in Weiterlesen …

PRISONERS: Im Labyrinth von Schuld und Schmerzen

Keller Dover (Hugh Jackman) ist ein harter Kerl, er beschützt seine Familie, er bringt seinem Sohn das Jagen bei und er macht sich über die Weiterlesen …

RIVER’S EDGE: Verzweifelte Jugend (Ribâzu ejji)

In dieser Podcast-Episode fliegen (argumentativ) die Fetzen: Die Coming-of-Age-Geschichte von verschiedenen Schülern, die massiv mit ihrer Sexualität, mit Hass, Gewalt und Identität zu kämpfen haben, Weiterlesen …

ENOKIDA TRADING POST: Alles ist auf dem Weg (Enokida Boekido)

Auf Nippon Connection 2018 haben wir ENOKIDA TRADING POST gesehen, angekündigt als die japanische Sommerkomödie des Jahres. Hendrik und Thomas hatten aber ihre Schwierigkeiten mit Weiterlesen …

#Japanuary 2019 Nr. 3: FilmBlogger-PodcasterPowWow Nippon Connection 2018

Das FilmBloggerPodcaster-PowWow-Frühstück ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition beim Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt a.M.. Hier sieht man die Gesichter zu den Podcaststimmen und Blogtexten, hier Weiterlesen …

Jubiläumspodcast: Achtung Aufnahme – zum 1000. Mal

Seit zehn Jahren halten wir uns nun schon das Mikrofon unter die Nase, wenn wir aus dem Kino kommen. Der Abschluss unseres Kinorituals: Die reservierten Weiterlesen …