Posts tagged ‘Familie’

Ein Sohn mit unbeugsamen Willen: „Babai“ (Eröffnungsfilm FILMZ15)

Das Festival des jungen deutschen Films FILMZ geht nicht den leichten Weg und eröffnet das Programm mit schwerer Kost: Visar Morinas Debutfilm „Babai“ lässt uns um…

Read article

Die lange Geschichte, die eine Welle aus dem Meer mitbringt: „Still the water“ (Futatsume no mado)

„Es geht um Übergänge“, sagt Katharina – und da hat sie recht: Es ist der Übergang von Kyokos Mutter vom Leben zum Tod, es ist Kyokos…

Read article

Was denken die Kinder? THE ROUND TABLE

Nach diesem Film um das Mädchen Kotoko aus Osaka ist Thomas total verwirrt und auch Hendrik kann sich nicht auf alles einen Reim machen. Mehr im…

Read article

Mein Vater, mein Geliebter: mein Mann. MY MAN von Kazuyoshi Kumakiri

Der Eröffnungsfilm des diesjährigen Festivals – möglicherweise ausgewählt im Zusammenhang mit der vorangehenden erstmaligen Verleihung des Nippon Honor Awards an den Charakterdarsteller auch dieses Films Tadanobu…

Read article

„Du kannst mir den Jungen bringen …“: Der Babadook

Nach dem Kino stellt sich unserem Trio am Mikrofon die Frage: Ist das überhaupt ein Horrorfilm? Oder wird hier die vom Sohn auf die Mutter überspringende…

Read article

Köstlich-komisches Kino: „Eat Drink Man Woman“

Sie ist endlich wieder da: Die Filmwissenschaftlerin und Ang Lee-Expertin Dr. Isabell Wohlfarth wirft für SchönerDenken einen ganz persönlichen Blick auf die Werke des taiwanesischen Regisseurs. Noch…

Read article

Festivalsieger „Be my baby“: Ich will ein Kind! (FILMZ 2014)

Dürfen Menschen mit Down-Syndrom eine Familie gründen? Eine schwere Frage, die in „Be my baby“ verhandelt wird. Es ist vor allem der Hauptdarstellerin Carina Kühne zu…

Read article

FILMZ „Die Brücke am Ibar“: „Wenn Du zwei Söhne großziehst, hast Du keine Zeit für Hass.“

Krieg gibt Raum für Sadismus. Drei Soldaten stehen mit den Füßen im Grenzfluss Ibar, wehrlos und müssen die Hymne des Feindes singen, bevor sie erschossen werden.…

Read article

FILMZ „Draussen ist Sommer“: Niedergang statt Neuanfang oder das unerträgliche Selbstmitleid des Seins

Vielleicht liegt es auch einfach am Thema: Oberschichtfamilie ohne existientielle Probleme, dafür aber sehr viel Selbstmitleid, Neurosen, Verantwortungslosigkeit, Ignoranz, Egoismus – hatte ich schon Selbstmitleid erwähnt?…

Read article